1599

Aischa und die Halleluja-Lügner.


Oder wie die Gemengelage von Islamophobie, Pädophilie und christlichen Meinungsmachern gemeinsam unter der Bettdecke kuschelt. Eines muß man den Pädophilen lassen. Auch wenn die meisten vernünftigen Menschen sie als irgendwie jenseitig von verabscheuungswürdiger Abart betrachten, so haben sie es in

Featured / 19 comments
1599

Aischa und die Halleluja-Lügner.


Oder wie die Gemengelage von Islamophobie, Pädophilie und christlichen Meinungsmachern gemeinsam unter der Bettdecke kuschelt. Eines muß man den Pädophilen lassen. Auch wenn die meisten vernünftigen Menschen sie als irgendwie jenseitig von verabscheuungswürdiger Abart betrachten, so haben sie es in

Featured / 19 comments
1619

Existenzrecht Israels? {2} – Moses hatte recht: Gottesverräter bleiben Gottesverräter …


Von Betrügern und Märchenerzählern. Teil 2. ▄ Teil 1: Existenzrecht Israels? {1} – Für wie einfältig halten Sie sich eigentlich selbst? ▄ … und Ausnahmen bestätigen die Regel, betrachtet man die 1.400 Jahre andauernde mosaische Ära mit all ihren vielen

Featured / 13 comments
1619

Existenzrecht Israels? {2} – Moses hatte recht: Gottesverräter bleiben Gottesverräter …


Von Betrügern und Märchenerzählern. Teil 2. ▄ Teil 1: Existenzrecht Israels? {1} – Für wie einfältig halten Sie sich eigentlich selbst? ▄ … und Ausnahmen bestätigen die Regel, betrachtet man die 1.400 Jahre andauernde mosaische Ära mit all ihren vielen

Featured / 13 comments
1572

Christenwort {3}. – Demut und Verzeihung sind nicht der Nabel der Welt.


Oder: Wider die Axiome des Aristoteles. Betrachtet man all die verschiedenen Eigenschaften, ob nun physischer oder geistiger Art, die dem Menschen zur Verfügung stehen, um sein Leben zu meistern, so wird offensichtlich, daß diese menschlichen Fähigkeiten alle ihren ganz bestimmten

Featured / 16 comments
1572

Christenwort {3}. – Demut und Verzeihung sind nicht der Nabel der Welt.


Oder: Wider die Axiome des Aristoteles. Betrachtet man all die verschiedenen Eigenschaften, ob nun physischer oder geistiger Art, die dem Menschen zur Verfügung stehen, um sein Leben zu meistern, so wird offensichtlich, daß diese menschlichen Fähigkeiten alle ihren ganz bestimmten

Featured / 16 comments
1628

Existenzrecht Israels? {1} – Für wie einfältig halten Sie sich eigentlich selbst?


  Von Betrügern und Märchenerzählern. Teil 1. ▄ Teil 2: Existenzrecht Israels? {2} – Moses hatte recht: Gottesverräter bleiben Gottesverräter … ▄ Wenn es denn hart auf hart kommt und weder „moralische“ noch „ethische“ Einwände Erfolg zeigen, wird als letzte

Featured / 17 comments
1628

Existenzrecht Israels? {1} – Für wie einfältig halten Sie sich eigentlich selbst?


  Von Betrügern und Märchenerzählern. Teil 1. ▄ Teil 2: Existenzrecht Israels? {2} – Moses hatte recht: Gottesverräter bleiben Gottesverräter … ▄ Wenn es denn hart auf hart kommt und weder „moralische“ noch „ethische“ Einwände Erfolg zeigen, wird als letzte

Featured / 17 comments
0051

The dualistic prowess of music. – Or: Beware of hypocrisy, my beloved soul!


Reflections on the power of sound, and in light of recent events. Music, in my opinion, is a double-egded sword. Not for nothing one should keep the old saying in mind: Where music and its instruments are played, hypocrisy grows

Featured / 43 comments
0051

The dualistic prowess of music. – Or: Beware of hypocrisy, my beloved soul!


Reflections on the power of sound, and in light of recent events. Music, in my opinion, is a double-egded sword. Not for nothing one should keep the old saying in mind: Where music and its instruments are played, hypocrisy grows

Featured / 43 comments
1585

Deutschland, Deine Denkverbote.


Oder wider die Abwicklung der Heimat. Sibylle Berg brachte es wohl ungefähr auf den Punkt, als Sie über uns schrieb: „Wir können nichts ändern. Wir sind zu müde. Zu gestreßt, um nachzudenken. Es wäre verwegener Unfug zu behaupten, der real

1585

Deutschland, Deine Denkverbote.


Oder wider die Abwicklung der Heimat. Sibylle Berg brachte es wohl ungefähr auf den Punkt, als Sie über uns schrieb: „Wir können nichts ändern. Wir sind zu müde. Zu gestreßt, um nachzudenken. Es wäre verwegener Unfug zu behaupten, der real

Reblogged: A Public Bank Option for Scotland.


By Ellen Brown. Published on  Global Research on September 17th, 2014. ▄ Scottish voters will go to the polls on September 18th to decide whether Scotland should become an independent country. As video blogger Ian R. Crane colorfully puts the

Reblogged: A Public Bank Option for Scotland.


By Ellen Brown. Published on  Global Research on September 17th, 2014. ▄ Scottish voters will go to the polls on September 18th to decide whether Scotland should become an independent country. As video blogger Ian R. Crane colorfully puts the

Reblogged: The Art of Shintaro Ohata


Originally posted on Musings of a Nerdy Girl:
I was scrolling through Pinterest the other day when all of a sudden, I started seeing this really unique art. I follow a lot of art boards, so it isn’t unusual for…

Reblogged: The Art of Shintaro Ohata


Originally posted on Musings of a Nerdy Girl:
I was scrolling through Pinterest the other day when all of a sudden, I started seeing this really unique art. I follow a lot of art boards, so it isn’t unusual for…

Reblogged: Ewan Morrison – YES: Why I Joined Yes and Why I Changed to No


Originally posted on wakeupscotland:
 Ewan Morrison is an award-winning Scottish author and screenwriter. Four months ago I joined the Yes camp out of a desire to take part in the great debate that the Yes camp told me was taking…

Reblogged: Ewan Morrison – YES: Why I Joined Yes and Why I Changed to No


Originally posted on wakeupscotland:
 Ewan Morrison is an award-winning Scottish author and screenwriter. Four months ago I joined the Yes camp out of a desire to take part in the great debate that the Yes camp told me was taking…

Reblogged: Heuchelei und toleranter Kulturrelativismus.


Von Hadmut Danisch . Veröffentlicht auf dem Hadmut Danisch – Ansichten eines Informatikers Blog am 12. September 2014. ▄ Ich bin momentan gerade etwas mit anderen Dingen beschäftigt, deswegen blogge ich für ein paar Tage etwas knapper. Ich möchte aber auf zwei

Reblogged: Heuchelei und toleranter Kulturrelativismus.


Von Hadmut Danisch . Veröffentlicht auf dem Hadmut Danisch – Ansichten eines Informatikers Blog am 12. September 2014. ▄ Ich bin momentan gerade etwas mit anderen Dingen beschäftigt, deswegen blogge ich für ein paar Tage etwas knapper. Ich möchte aber auf zwei

1530

„Bei den Frauen gibt es nur zwei Möglichkeiten. Entweder sie sind Engel. Oder sie leben noch.“*


Auf Einladung von Westendstories zum gemeinsamen Schreiben.  :D … murmelte Anthony Hopkins. Ach Ozeanzeitperle, so heimelig und aus Seide, Du, nuschelte er hinterher, während die Gothikaprikose in Südafrika ihren Abschied feierte. – In diesem Sinne: salva venia!  :D ▄ Photograph © SalvaVenia,

1530

„Bei den Frauen gibt es nur zwei Möglichkeiten. Entweder sie sind Engel. Oder sie leben noch.“*


Auf Einladung von Westendstories zum gemeinsamen Schreiben.  :D … murmelte Anthony Hopkins. Ach Ozeanzeitperle, so heimelig und aus Seide, Du, nuschelte er hinterher, während die Gothikaprikose in Südafrika ihren Abschied feierte. – In diesem Sinne: salva venia!  :D ▄ Photograph © SalvaVenia,

1508

Salva’s reply. – It’s politics, stupid! Not religion.


From the lines of the comment sections. Today: Assessing the alleged legacy of violence and force in religion. IMHO this is a psychological matter as well as one of reason. First of all, religion is a teaching or a guideline.

1508

Salva’s reply. – It’s politics, stupid! Not religion.


From the lines of the comment sections. Today: Assessing the alleged legacy of violence and force in religion. IMHO this is a psychological matter as well as one of reason. First of all, religion is a teaching or a guideline.